Kunstarbeiten des Monats

  • 2017_12_01

    „Vom Himmel hoch, ...“ - Jg.12eN - Hauck-Gundelach

  • 2017_12_02

    „Vom Himmel hoch, ...“ - Jg.12eN - Hauck-Gundelach

  • 2017_12_03

    „Vom Himmel hoch, ...“ - Jg.12eN - Hauck-Gundelach

  • 2017_12_04

    „Vom Himmel hoch, ...“ - Jg.12eN - Hauck-Gundelach

  • 2017_12_05

    „Vom Himmel hoch, ...“ - Jg.12eN - Hauck-Gundelach

Aktuelles

Surffahrt des 11. Jahrgangs 2017

Am Freitag, dem 19. Mai, ging es  gegen 10 Uhr für 4 Tage mit Herrn Riesebieter und Frau Athen auf Surffahrt nach Hindeloopen (NL). Nach dreistündiger Fahrt traf der Bus am Campingplatz ein, der direkt am Ijsselmeer liegt. Dort wurden die Schüler jeweils zu sechst in Bungalows untergebracht.

Weiterlesen ...

Das Junior Science Café „Na, Meeresklima?”

Am 19. Mai 2017 fand das vierte Junior Science Café im Schlauen Haus statt. Zum Hauptthema wurde in 3 Teilen  mit Experten über Klimaforschung im Ozean, den Vogelzug an der Küste und Windenergieanlagen im Meer diskutiert. Die beteiligten Schülerinnen und Schüler der AG „Na, Erde?“ berichten hier aus ihrer Sicht.

Weiterlesen ...

Zum NWZ-Artikel...

Es ist Frühling - wir fahren wieder Rad!

Im letzten Jahr haben mehrere Klassen des Neuen Gymnasiums erfolgreich am Schülerwettbewerb FahrRad! teilgenommen. Dabei geht es darum, möglichst viele Alltagskilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und so das Klima zu schützen. Auch dieses Jahr heißt es an unserer Schule wieder: Wir fahren Rad!

Weiterlesen ...

Gänsehaut trotz heißer Aula-Luft

Das Benefizkonzert für Boumdoudoum bot viele warmherzige Momente. 33 jugendliche und erwachsene Helfer trugen hinter den Kulissen zum Erfolg bei.

Zum NWZ-Artikel...

Sonnenblume als leuchtendes Vorbild

Drei Schüler des NGO haben mit der Entwicklung einer Solarzelle, die sich immer in Richtung der Sonne wendet und so das Maximum an Energie produziert, den Regionalwettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ gewonnen.

Zum NWZ-Artikel...

NGO-Schüler finden Erfolgsformel bei "Heureka!"

119 Schülerinnen und Schüler des NGO haben erfolgreich am Wettbewerb "Heureka! - Mensch und Natur teilgenommen. Die Schule war zum vierten Mal in Folge am Start und erzielte ihre bisher besten Ergebnisse.

Zum NWZ-Artikel...

Frische Brise im Naturwissenschaftsunterricht

16 Schüler der AG "Na, Erde?"beschäftigten sich mehrere Monate lang mit dem Thema "Offshore-Windenergie". Die gesamte AG wird den Windpark „Meerwind“ vor Helgoland besuchen.

Zum NWZ-Artikel...

Offshore-Windenergie INSCHOOL

Am 6. Februar 2017 hatte die AG „Na, Erde?“ einen besonderen Nachmittag. Nach langer Vorbereitung präsentierten 4 Gruppen ihre Projekte zur Windenergie vor einer Jury aus Regionalem Umweltzentrum, Stiftung Offshore-Windenergie und Schulleitung. Bei der Erstellung der Präsentationen hatten Frau Hauck-Gundelach und Herr Sturm sie beraten. Hier berichten die Gruppen aus ihrer eigenen Sicht.

Weiterlesen ...

Kurzweiliger Fremdsprachenabend am NGO

Der Fremdsprachenabend am Donnerstag, dem 2.2.2017, war ein voller Erfolg. Sieben verschiedene Kulturen wurden den Zuschauern in Liedern, Theaterszenen, Videos und Gedichten von Schülern und Schülerinnen nahegebracht.

Weiterlesen ...

POWer – Physik der Strömungen im Experiment

Am 2. Februar 2017 besuchte die Klasse 10b das Projekt „Physics of the Ocean and the Wadden Sea - educationally reconstructed“ (POWer) in der Physikdidaktik der Universität Oldenburg. Studentinnen und Studenten hatten dazu am Standort Wechloy mit Prof. Komorek Strömungsexperimente vorbereitet, welche die Schülerinnen und Schüler für den Unterricht testeten.

Weiterlesen ...

Auf den Spuren der gelben Quietscheente

Der ehemalige NGO-Schüler Tobias Djuren hatte sich mit dem Thema Plastikmüll im Meer beschäftigt. Sein Preis: eine Expedition mit einem Forschungsschiff.

Zum NWZ-Artikel...

Direkter Draht zu Forschern im Pazifik

Der Leiter des Forschungsschiffes "Falkor", Dr. Oliver Wurl, sprach per Videotelefonat live mit Schülern der NGO-AG "Na, Erde?".

Zum NWZ-Artikel...

Schüler-Kunst fliegt ins Weltall

Das Weltraumteleskop Cheops soll 2018 in die Erdumlaufbahn gebracht werden - mit Zeichnungen von Schülern des NGOs an Bord.

Zum NWZ-Artikel...

Kontakt

NG Gebaeude icon2

Das Sekretariat

Neues Gymnasium Oldenburg
Alexanderstr. 90
26121 Oldenburg
Tel. +49 (0) 441/98371-10
Fax +49 (0) 441/98371-15

00 Mail icon rot  sekretariat@neuesgymnasium.de

Der Kalender

 

Zeugnisskonferenzen
10 (MO), 9 (DI), 5/6 (MI), 7/8 (DO)

 

Entlassfeier Studienseminar
Aula

 
Kunstspaziergang
14:00 Uhr
Elternabend "Digitale Welten"
19:30
 

Ausgabe Halbjahreszeugnisse
9:45 Uhr

Allg. DB
10:45 Uhr

 
Ausstellung der Arbeiten aus dem KU-Unterricht Jahrgang 5-12